Tag-Archiv | Loopschal

Schal im kleinen Schachbrettmuster ist fertig

Hallo ihr Lieben,

von ein paar Tagen habe ich euch davon berichtet, dass ich gerade einen Schal im kleinen Schachbrettmuster stricke. Eigentlich wollte ich einen langen Schal mit Fransen stricken…Allerdings habe ich schnell gemerkt, dass mir meine Wolle nicht ausreichen wird : ( Also ist es wieder mal ein Loopschal geworden. Das finde ich aber überhaupt nicht schlimm, da ich so viel schneller fertig geworden bin und mir nun ein neues Projekt überlegen kann : ) Ich habe jetzt sogar noch fast zwei Knäule übrig. Vielleicht stricke ich mir daraus noch ein paar Fäustlinge… Das Schachbrettmuster ist eins meiner Lieblingsmuster. Es ist schnell und einfach zu stricken und deswegen auch für Anfänger geeignet.

Hier seht ihr den fertigen Schal zusammen mit der passenden Mütze

FullSizeRender

Bei einer Lauflänge von 80m habe ich etwa 150g Wolle verbraucht. Gestrickt habe ich den Schal mit Nadelstärke 7. Falls ihr euch auch so einen Loopschal stricken wollt, habe ich hier die Anleitung für euch:
44 Maschen anschlagen und ca 70cm im kleinen Schachbrettmuster stricken. Anschließend die Enden zusammennähen oder zusammenhäkeln.
So strickt ihr ein kleines Schachbrettmuster:
1. Reihe: Zwischen den Randmaschen strickt ihr immer abwechselnd 2 Maschen recht und  2 Maschen links.
2. Reihe: Die Maschen stricken wie sie erscheinen
3. Reihe: Zwischen den Randmaschen strickt ihr immer abwechselnd 2 Maschen links und zwei Maschen rechts.
4. Reihe: Die Maschen stricken wie sie erscheinen
Diese 4 Reihen werden fortlaufend wiederholt.

Loopschal im Perlmuster

IMG_0068Hallo ihr Lieben! Hier habe ich eine einfache Anleitung für einen Loopschal für euch. Der Schal wird im Perlmuster gestrickt. Das Muster zählt zu meinen absoluten Lieblingsmustern! Das Perlmuster sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch sehr leicht zu stricken. Außerdem ist das Muster sehr gut für Schals geeignet, da es auf der Vorder- und Rückseite gleich aussieht und sich an den Rändern nicht einrollt.

IMG_0069

Ihr braucht:

– Stricknadel Nr. 8
– Wolle: ca. 4 Knäule (bei einer Lauflänge von ca. 65m habe ich 3,5 Knäule verbraucht)

Und so wird’s gemacht:

31 Maschen Anschlagen und im „kleinen Perlmuster“ stricken:
ihr strickt in den Hinreihen zwischen den Randmaschen immer abwechselnd eine Masche rechts und eine Masche links. In den Rückreihen strickt ihr zwischen den Randmaschen auch wieder abwechselnd eine rechte und eine linke Masche. Dadurch werden die Maschen versetzt. Ihr müsst euch also nur merken, dass jede Reihe mit einer rechten Masche beginnt : )

Den Schal habe ich ca. 120cm lang gestrickt. Anschließend müssen nur noch die Enden zusammengenäht werden. Ihr könnt die Enden aber auch zusammenhäkeln (so habe ich es auch gemacht). Wer es lieber mag, dass der Schal nicht so eng am Hals anliegt, kann diesen auch 130cm lang stricken. Den fertigen Schal habe ich dann an eine liebe Freundin verschenkt.

Viel Spaß beim Nachstricken : )

FullSizeRender Kopie  IMG_0077 FullSizeRender