Archiv

Mützen häkeln

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch meine Mützen zeigen, die ich in letzter Zeit gehäkelt habe. Ich bin nämlich auf den Geschmack gekommen 🙂

ich habe mich lange geweigert Mützen zu häkeln… Irgendwie sind die mir nie gelungen… Entweder waren sie zu groß oder zu klein. Doch neulich bin ich bei ribbelmonster auf eine super Erklärung gestoßen, wie man Mützen häkeln kann und zwar entsprechend seinem gewünschten Kopfumfang. Ich habe es gleich ausprobiert und ich muss sagen es ist gar nicht so schwer. Hat man das Prinzip verstanden, kann man seine Mützen individuell gestalten: verschiedene Größen, Farbkombinationen und Verzierungen sind möglich. Eine ganz einfache Mütze in eurer gewünschten Größe könnt ihr im Anschluss auch noch mit ein paar Kniffen zu einem absoluten Unikat und Hingucker verwandeln. Hier sind ein paar Vorschläge von mir:

FullSizeRender 3

An eine einfache Babymütze aus halben Stäbchen habe ich einfach zwei Bommeln befestigt. Die Anleitung für Babyschuhe findet ihr hier. Allerdings habe ich diese für mich leicht abgewandelt.

FullSizeRender 4

Die Anleitung für diese tolle Star Wars Mützen habe ich hier gefunden. Allerdings hatte ich nicht die richtige Wolle und es war nicht die gewünschte Größe. Also habe ich einfach Mützen in den gewünschten Größen gehäkelt (auch hier wieder halbe Stäbchen) und mich lediglich bei den Verzierungen an der Anleitung orientiert.

IMG_8158

Die Idee für diese niedliche Tiermütze habe ich bei readheart gefunden. Allerdings habe ich auch hier eigene Ideen umgesetzt und mich lediglich im Groben an die Anleitung gehalten. Wie ihr Ohrenklappen häkeln könnt, könnt ihr ebenfalls bei ribbelmonster nachlesen.

Ich hoffe ich konnte euch ein paar Anregungen geben 🙂

Ganz liebe Grüße,

eure Ana

Advertisements

Tapestry crochet

Hallo ihr Lieben,

habt ihr schon mal was von tapestry crochet gehört?!

Ich bin neulich auf ein paar tolle Stücke gestoßen, die in diesem Stil gehäkelt werden und habe mich sofort verliebt! Tapestry crochet ist eine ganz bestimmte Art zu häkeln. Es entstehen wunderbare Muster und Farbkombinationen und glaubt mir, es ist gar nicht so schwer wie es aussieht 🙂 Wie diese Methode genau funktioniert erklärt euch Jasmin. Vielen lieben Dank an dieser Stelle für die super Einführung in das tapestry crochet.

Hier seht ihr ein paar meiner Lieblingsmodelle, die in diesem Styl gehäkelt werden:

 

 

 

Für den Anfang habe ich mich an eine kindle Hülle getraut. Ich habe einfach eine Luftmaschenkette zu einem Kreis geschlossen und anschließend in Runden gehäkelt. Am Ende habe ich die Naht unten geschlossen. Die Muster habe ich mir selber ausgedacht. Da ist eurer Fantasie keine Grenze gesetzt. Probiert es einfach aus! Mir hat es wirklich super viel Spaß gemacht!

FullSizeRender 3

FullSizeRender 2

IMG_7440

Ganz liebe Grüße

eure Ana

 

 

Im Laden entdeckt….

Neulich habe ich im Zeitschriftenladen diese tolle SABRINA Strickzeitschrift für Babys entdeckt und musste sie sofort mitnehmen 🙂

IMG_2348In der Zeitschrift findet ihr viele wirklich tolle Anleitungen. Ich kann mich gar nicht entscheiden, was ich zuerst stricken möchte… werde wohl zuerst meinen Wollvorrat durchforsten 🙂

Viele Anleitungen aus Baumwollgarnen, sowohl einfache als auch etwas anspruchsvollere Muster, tolle Farben und genug Auswahl sowohl für Mädchen als auch für Jungen! Ich bin schlichtweg begeistert! Ich habe schon lange keine so tolle Zeitschrift in den Händen gehabt. Hier ein paar Beispiele:

 

IMG_2380   IMG_2379

 

IMG_2377      IMG_2378

 

 


Streifenliebe

Habe ich euch schon erzählt, dass ich Streifen liebe?! Das nächstes Strickstück wird schön bunt und gestreift 😄  von diesen Bildern habe ich mich inspirieren lassen:

Sobald ich meine Strickjacke fertig gestrickt haben, werde ich meine Wollreste mal sortieren und mich an ein Streifen-Projekt wagen 😃 da freue ich mich schon drauf!!! Ich muss mich nur noch entscheiden, ob es eine Jacke oder ein Pullover wird 😊

Neue Anleitung für eine Strickjacke in Arbeit…

Nachdem ich mir am Wochenende beim „Wolle Rödel“ schöne Wolle gekauft habe, habe ich das Netz nach Anleitungen für eine einfache und locker sitzende Strickjacke durchsucht. Doch leider habe ich nichts passendes gefunden…Das Netz ist ja wirklich voll mit Anleitungen aber irgendwie finde ich im Moment nicht das was ich suche… Also habe ich mich dafür entschieden, mir eine Anleitung selber zu überlegen. Bei „Wolle Rödel“ habe ich auch schöne Knöpfe und „handmade“ Anhänger entdeckt und diese gleich mitgenommen. Wenn ihr auch die Wolle haben wollt aber keine Filiale in der Nähe habt, könnt ihr euch die „Dinamo Wolle“  auch hier bestellen (1,99€ je Knäul). Mit der Wolle bin ich wirklich zufrieden. Sie lässt sich schön verstricken und mit Nadelstärke 7 kommt man auch noch schnell voran. Wenn die Jacke fertig ist, wird sie mich im Winter bestimmt schön warm halten : )

IMG_0798 IMG_0795 FullSizeRender

Im Moment wird viel ausprobiert, notiert, radiert und auch mal rückwärts gestrickt : )

Ich halte euch auf dem Laufenden…

Ganz liebe Grüße

eure Ana

Will ich haben!!!!

Schaut mal hier was ich eben im Netz entdeckt habe….

Ich finde die Hose einfach klasse!

Die sieht so richtig kuschelig warm und bequem aus. Ich habe mich sofort in die Hose verliebt!

Vielleicht stricke ich mir auch so eine : ) Muss mal schauen, wo ich die angegebene bzw. ähnliche Wolle herbekomme…. Die Anleitung findet ihr bei „Initiative Handarbeit“

Schal im Zopfmuster entdeckt

Hallo ihr Lieben : )

Hier habe ich heute einen ganz tollen Schal im Zopfmuster entdeckt und mich sofort verliebt : )

Den muss ich auch haben! Allerdings habe ich im Moment keine passende Wolle dafür… Dann muss ich mich wohl noch etwas gedulden und solange an meinem aktuellen Strickprojekt weiterarbeiten…